Linsenträgerin Evy im Interview

Evy über das Beheben von Unbehagen beim Tragen von Kontaktlinsen


Evy - 34

Evy ist eine professionelle Tänzerin, Model und Hostess. Als Tänzerin gehört sie einer Tanzgruppe an, die bei verschiedenen Anlässen auftritt. Sie verbringt viel Zeit auf Reisen und träumt davon, die ganze Welt sehen zu können. Aber sie weiss auch, Zeit zum Relaxen zu schätzen. Zu Hause schaut sie gern Netflix mit ihrem Mann und ihrer Katze.

Wie alt waren Sie, als Sie das erste Mal Kontaktlinsen getragen haben?

„Seit meinem zwölften Lebensjahr trug ich eine Brille. Doch ich habe es nie wirklich gemocht. In diesem Alter fühlt man sich noch sehr unsicher über das eigene Erscheinungsbild. Ausserdem hat die Brille mich immer beim Sport oder Tanzen gestört. Zum Glück durfte ich kurz danach Kontaktlinsen ausprobieren.“

Lief das direkt von Anfang an gut?

„Ja. Es dauerte vielleicht einen Monat oder so, bis ich mich komplett daran gewöhnt hatte. Doch danach lief alles gut und heute trage ich meine Brille nur noch selten. Die Brille, die ich heute habe, hat noch die Sehstärke, die ich vor zehn Jahren hatte*. Aber ich trage sie so selten, da habe ich mich nie um eine neue Brille gekümmert. Ich habe darüber nachgedacht, meine Augen lasern zu lassen, doch das erscheint mir sehr aufwendig und ausserdem habe ich Bedenken. Und dafür besteht keine Notwendigkeit. Meine Kontaktlinsen funktionieren schliesslich einwandfrei.“

* Eine regelmässige Augenuntersuchung wird empfohlen

‘ Sie haben mir nie wirkliche Schwierigkeiten bereitet.’

Also keine Sorge in Sicht?

„Anfangs nein. Doch ab einem gewissen Moment machten mir meine Kontaktlinsen zu schaffen, vor allem am Ende des Tages. Dies geschah langsam und anfangs konnte ich es ignorieren. Aber dann kam es zu dem Punkt, an dem es mich wirklich gestört hat. Also habe ich beschlossen, meine Augen erneut testen zu lassen. Es stellte sich heraus, dass ich eine neue Kontaktlinsenart brauchte. Ich hätte meine Augen früher untersuchen lassen sollen.“

Evy spricht über ihre Erfahrungen mit Kontaktlinsen

Also sind Sie und Ihre neuen Kontaktlinsen wieder unzertrennlich?

„Absolut. Selbst wenn ich zu Hause bin, relaxe oder TV schaue, trage ich sie. Sie haben mir nie Schwierigkeiten bereitet.“

Also würden Sie anderen empfehlen, Kontaktlinsen zu tragen?

„Definitiv. Man gewöhnt sich wirklich so schnell daran. Und dann hat man so viel Bewegungsfreiheit – egal, was man vorhat. Ich muss nur eins betonen: Es ist extrem wichtig, die Augen mindestens einmal oder zweimal im Jahr untersuchen zu lassen und keinesfalls zu lange zu warten.“

Weitere Erfahrungsberichte